Feel the Islam in your heart...
Selam Aleykum & Hallo


Wir freuen uns sehr, dass du zu uns gefunden hast.

Du bist noch kein Mitglied?
Dann aber nichts wie ran an die registrierung, wir würden uns sehr über Deine Anwesenheit hier im Forum freuen.

Viel Spaß & Wissen wünschen wir dir inshaAllah



Admin & Moderatoren

Feel the Islam in your heart...

Salam aleykum & Herzlich willkommen den ersten & neuen Gästen des Forums!
 
StartseitePortalKalenderFAQSuchenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Berg - Traumdeutung Islam

Nach unten 
AutorNachricht
Distan
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 145
Anmeldedatum : 24.06.10
Ort : SH

BeitragThema: Berg - Traumdeutung Islam   So Jun 27, 2010 3:04 pm

As-Selam-Aleykum

Von Bergen träumen

Bedeutung


(arab.) : - Träumt der Kaiser, er lasse in seinem Land Berge oder Hügel errichten, wird er nach deren Größe
und Zahl von neuem hohe Beamte entsenden, die das Land verwalten sollen. Dieses Gesicht kann
aber nur der Kaiser oder ein Fürst schauen, auf keinen Fall eine andere Person.
- oder Berge mit Wald oder frischem Rasen sehen: deine Standhaftigkeit wird guten Erfolg haben;
- allgemein vor sich sehen: Vor dir türmen sich große Aufgaben. Wenn du sie mit Energie angehst,
hast du Erfolg und Anerkennung.
- Berge in der Ferne erblicken: man sollte sich auf Mißverständnisse gefaßt machen;
- einen besteigen wollen und nicht können: dein Vorhaben wird mißglücken;
- besteigen: Mühseligkeiten werden dir beschieden sein; Du bist mitten in einer schwierigen Situation.
Du wirst es aber schaffen. Nur nicht aufgeben! .
- ersteigen: du wirst Hindernisse beseitigen;
- ersteigen und nicht weiterkommen: dein Unternehmen geht rückwärts.
- auf dessen Gipfel stehen: es gelingt dir, alle Hindernisse zu überwinden; du wirst über deine Feinde triumphieren;
Du hast es überwunden. Alles Schwere ist nun hinter dir und du hast freie Bahn. Es ist wichtig, die Zeit zu nutzen,
sie bringt Glück und Erfolg. .
- einen heruntergehen: leichte Mühe in seinem Unternehmen haben;
- herabsteigen: Die nächste Zeit bringt dir keinen Erfolg. Was erreicht werden konnte, hast du erreicht.
Warte nun ab, bis deine Zeit wieder da ist, dann kommt der Erfolg. .
- am Fuße sitzen und hinaufblicken: deine Wünsche werden sich nicht erfüllen;
- einen mit einem schönen großen Schloß sehen: große Erfolge haben; Reichtum;
- einen mit einer Burgruine sehen: unglückliche Zufälle erleben;
- feuerspeiender Vulkan: große Gefahr; deutet auf ein unerfreuliches Ereignis hin, das unmittelbar bevorsteht;
man hat aber im Innersten schon längst damit gerechnet, daß es nicht ganz unvorbereitet eintrifft;
- wanken sehen: du wirst von mächtigen Feinden verfolgt;
- von Bergen eingeschlossen sein: du läßt eine günstige Gelegenheit unbenutzt.



Anmerkung:
Die Traumdeutungen enstammen aus einer geschützen von einem moslemischen Bruder kreierten Seite über Traumdeutungen aus verschiedenen Kulturen. Die Abkürzung (arab.) deutet auch auf der aus islamischer Sicht gesehenen Traumdeutung hin. Die Quelle kann nicht angegeben werden, da die Seite ohne Passwort nicht besucht werden kann.
Nach oben Nach unten
http://feeling-islam.aktiv-forum.com
 
Berg - Traumdeutung Islam
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Kritik am Islam könnte in Amerika bald ein Verbrechen sein
» Sobald der Islam die Mehrheit hat ...
» Die 10 GRUNDAUSSAGEN GOttes am Berg Sinai
» Islam - Was der Westen wissen muss! Unbedingt ansehen - ein MUSS!
» Der Islam oder Islamismus, ISIS, Salafisten - eine Gefahr für Europa? Oder kleine, lästige Nebenerscheinung wie die Strassenverkehrstoten?

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Feel the Islam in your heart... :: Islam :: Islam & Traumdeutungen-
Gehe zu: